Luftbild_Flugzeug_Sinteranlage-hero-img
Planstra·e C
Sinteranalage_Drohne_Januar_2020 (3)
Sinteranalage_Drohne_Januar_2020 (5)

Revitalisierung von Industriebrachen

Logistikpark Dortmund

ehem. Sinteranlage der Westfalenhütte thyssenkrupp - Dortmund, NRW
  • Logistikfläche: ca. 34 ha
  • Gesamtfläche: ca. 58 ha
Dortmund Logistik GmbH (51% DSW21, 49% TRAPP Real Estate GmbH & Co. KG)
Bauphase

Mit der Entwicklung des Geländes der ehemaligen Sinteranlage, in der Erz für die Hochöfen der Westfalenhütte aufbereitet wurde, festigt Dortmund seine Bedeutung als Logistikstandort über die Ruhrregion hinaus. Nach 15 Jahren des Brachliegens entstanden auf ca. 34 ha der Gesamtfläche große Logistikhallen, unter anderem für das neue REWE-Zentrallager in Dortmund.

Damit wurden nicht nur neue Arbeitsplätze für die gesamte Region geschaffen, sondern es ist auch ein bedeutender Beitrag für den Strukturwandel gelungen.

Baufelder

Einbaufelder und Grünflächen mit verlegtem Zubringer

Das gesamte spätere Logistikgelände wurde zur Flächenegalisierung in mehrere Einbaufelder aufgeteilt. Dadurch wurde umfassende Kontrolle und Transparenz für das gesamte Bodenmanagement gewährleistet. Auch die umschließenden Grünflächen sind in einzelne Einbaufelder unterteilt, um die hügelig angelegte Geländemodulation sicherzustellen. Beide Erschließungs-Planstraßen A und B führen von der verlegten Rüschebrinkstraße direkt in das Gebiet. 

Logistikflächen:
Rot – Prologis
Weiß – REWE
Weiß, Teilstück – DEG

Weißes Baufeld Rewe

REWE Frischelager – Konzentration auf das Wesentliche

Auf dem Gelände der ehemaligen Sinteranlage hat REWE ein neues Frischelager, das die bisherigen vier Frischelager vereint, realisiert. Knapp 45.000 Quadratmeter groß ist der Gebäudekomplex. 700 Arbeitsplätze kommen so unter ein Dach. Durch die Zusammenlegung der Standorte spart REWE etwa 1 Million Transport-Kilometer im Jahr. Der Energieverbrauch verringert sich dank moderner Technik um etwa 30 Prozent.

Zusätzlich bestehen Reserveflächen für die Erweiterung des Lagers. Für REWE bedeutet dies eine Investition von fast 100 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 können zukünftig vom Frischezentrum aus rund 25 Prozent mehr Waren an REWE-Märkte ausgeliefert werden.

Visualisierung Frischelager | REWE Dortmund

Visualisierung Frischelager | REWE Dortmund

180227_Blickwinkel_Flach
ansicht-rewe-frischezentrum_von-oben
grundstueck-2019

Rotes Baufeld Prologis

Prologis - Logistikschwerpunkt in der Kernregion Deutschlands

  • Größe: 89.714 m²
  • Lichte Höhe: 12,20 Meter
  • Flächenlast Bodenplatte: 75 kN/m²
  • Überladebrücken: 12/10.000 m²
  • 13 Km entfernt vom Flughafen Dortmund
  • 13 Km entfernt vom nächsten Hafenterminal
  • 16 Km entfernt vom nächsten Güterbahnterminal
  • Autobahnanbindungen A2, A40 und A45

Prologis plant einen Logistikpark mit drei Immobilien zu entwickeln. Sie sollen an E-Commerce-Unternehmen, Logistikdienstleister und Einzelhandelslogistiker übergeben werden. Der Baustart auf dem rund 160.000 Quadratmeter großen Grundstück ist für Mitte 2020 geplant. Der Prologis Park Dortmund befindet sich im Ruhrgebiet, einer der logistischen Kernregionen Deutschlands, mit Zugang zu allen europäischen Märkten.

Der Prologis Park Dortmund liegt nordöstlich der Innenstadt an der B236 mit gutem Anschluss an die Autobahnen A2 und A40. Der Flughafen Dortmund ist nur 13 Kilometer entfernt. Der Dortmunder Hafen ist über Wasser, Schiene und Straße mit dem gesamten nationalen Verkehrsnetz verbunden. Dank der hervorragenden Lage im Ruhrgebiet sind qualifizierte Arbeitskräfte verfügbar.

Biotop

Regenrückhaltung mit integriertem Biotop

Das offene Regenrückhaltebecken wurde in der nördlichen Grünfläche kaskadenförmig angelegt.
Dort schmiegt sich auch ein integriertes Biotop für Amphibien und Röhrichtgewächse an das Becken. Die Einstauhöhen wurden hydraulisch so berechnet, dass eine Einzäunung des Regenrückhaltebeckens entfallen konnte. Dadurch passt sich das Becken harmonisch in die Landschaft ein. Funktional gewährleistet die Anlage die gesamten Oberflächenregenentwässerung der beiden nördlichen Baufelder.

Visualisierung Biotop | Regenrückhaltung

Visualisierung Biotop | Regenrückhaltung

visualisierung-biotop-img
WHDO_3_L1_Gestaltungslageplan_n